Yoga/Pilates

Gemeinsam wollen wir uns etwas bewegen, mobilisieren, kräftigen, aktivieren, in den Körper spüren, atmen, wahrnehmen, meditieren, loslassen, entspannen.

Das grundlegende Prinzip der Pilates-Methode gründet darauf, dass vor allem ein Aufbau der Tiefenmuskulatur im Rumpfbereich, sowie eine Konzentration auf die einzelnen Bewegungen und die Atmung, den Körper nachhaltig kräftigen. Dadurch kann ein neues Körpergefühl entstehen und es kann dazu dienen, Rücken- und Gelenkschmerzen vorzubeugen. Die Übungen werden mit klassischen Yogahaltungen (Asanas) und Dehnhaltungen aus dem Yin Yoga kombiniert.

Da ein großer Schwerpunkt auf die Präzision gelegt wird, werden die Übungen meist klein begonnen. Das Training eignet sich daher auch immer wieder für Neueinsteiger*innen. Bei vielen Übungen werden auch intensivere und weniger intensive Varianten vorgestellt.

Wir schließen die Stunde immer mit einer kurzen Achtsamkeitsübung oder Meditation ab, um entspannt in den Abend bzw. Tag zu starten.

Termine:

Jeden Dienstag in der großen Pause eine kurze Einheit und längere (60 min) Einheiten zu bestimmten Terminen (siehe Aushang).

E-Mail: treptow-kolleg@stuetzrad.de,
schul.cloud im Channel #YogaPilates oder an Maren Stützrad

oder im Raum A015a (neben dem Konferenzraum) vorbeikommen.